INDUSTRIAL MANUFACTURING /
INSPEKTION & METROLOGIE /
MACHINE VISION OBJEKTIVE

Neu Fetura+ Programmierbares Zoom Objektivsystem
Komplett überarbeitet, präsentiert sich das neue Fetura+ als Vorreiterprodukt in der optischen Zoomtechnologie für die automatisierte optische Inspektion im Machine Vision Markt.


MACHINE VISION

Inspektion & Messtechnik

Projektion und Druckvorstufe

Halbleiter und Mikroelektronik

Biotechnische Laborgeräte

LASERINDUSTRIE

HALBLEITER UND MIKROELEKTRONIK

FOTOGRAFIE & FILMTECHNIK

PROJEKTION UND DRUCKVORSTUFE

ANWENDUNGEN IN FAHRZEUGEN

SONSTIGE INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN

KUNDENDIENST

Qioptiq Products

Qioptiq Events


Fetura Programmable Zoom Lens System

Vorteile beim Einsatz der Fetura Objektivtechnologie



Das neue FETURA+ Advanced Zoom Objektivsystem

Die Weiterentwicklung des bewährten Zoomobjektives FETURA+ ist ein in sich geschlossenes, programmierbares optisches Zoomobjektiv auf höchstem Qualitäts-und Technologieniveau. Mit seiner einzigartigen Elektronik, einem auf Linearführung basierenden optomechanischen Design und seinen technischen Verbesserungen bietet FETURA+ eine ganze Reihe an wertvollen Vorteilen bei der Bedienung:

       • Verbesserte optische Leistung
       • Kontinuierlicher optischer Zoom 12.5:1
       • Maximale Wiederholgenauigkeit
       • Kompatibel mit Optem FUSION System
       • Einstellbare optische Zoomgeschwindigkeit
       • Sehr lange Lebensdauer – 1 Million Zykle
Programmierbare Präzision

FETURA+ Next-Generation Entwicklung

Die auffallendste Verbesserung im Vergleich zur ersten Generation des FETURA Objektivs zeigt sich im optischen Design. FETURA+ ist objekt- und bildseitig nach unendlich korrigiert und gewährt dadurch 100% Kompatibilität zum Optem FUSION Objektivsystem. Diese Kompatibilität und die einheitlich gewählte optische Ausführung zum regulären Optem FUSION 12x Zoom Modul, erlaubt einen nahtlosen Austausch der Objektive bei anspruchsvollen Bildverarbeitungsanwendungen.

Das neue FETURA+ Objektiv zeichnet sich durch eine verbesserte optische Leistung aus und bietet insbesondere in den Ecken des Bildfeldes einen höheren Kontrast. Weitere Optimierungen wurden in der Mechanik und in der Elektronik vorgenommen mit dem Erfolg einer verbesserten Wiederholgenaugigkeit der Fokuslage und einer maximalen mechanischer Stabilität für höchst anspruchsvolle Anwendungen und herausfordernde Umgebungsbedingungen.

Die neue Firmware ermöglicht kontinuierliches optisches Zoomen bei konstanter Fokuslage, Live-Bilder vom Zoomvorgang sind mit dieser Technik darstellbar – dabei lässt sich die Zoomgeschwindigkeit den persönlichen Anforderungen entsprechend anpassen. Diese Funktion kann sogar über ein externes Potentiometer ohne PC-Steuerung abgerufen werden.
Vielseitigkeit für Mikro- / Makroabbildungen

Innovative Präzision und HaltbarkeitDas einzigartige Design mit Linearführung und die robuste Technik gewährleisten eine beständige Wiederholgenauigkeit und Präzision über 1 Million Zoomzyklen. Das FETURA+ Objektiv hat hinsichtlich der Wiederholgenauigkeit praktisch keinen Qualitätsverlust während der gesamten Lebenszeit.

Diese außergewöhnliche Haltbarkeit des FETURA+ Objektives erhöht die betriebliche Rentabilität und reduziert Ausfallzeiten in der Produktion, insbesondere bei Anwendungen mit extrem häufigen Zoomvorgängen. Darüber hinaus entsprechen 1 Million Zoomzyklen dem Verbrauch von bis zu neun konventionellen motorisierten Zoomobjektiven und reduziert damit die Kosten auf fast 1/3 konventioneller Zoomalternativen.
Spezifikationen

Weitere Information zu FETURA+
Download des FETURA+ Produkt Leaflets >>>
Kontaktieren Sie unser FETURA+ Expertenteam! >>>
Erfahren Sie mehr über das
Optem FUSION Objektiv System >>>
Download des Optem FUSION Specifier's Guide >>>

Fetura Programmable Zoom Lens System


  ENG   DE